HOCHREUTER

p. 137
p. 137
p. 138
p. 138

Erwähnenswert ist auf S. 138 die anno 1756 geborene Maria Bowald(er), Gattin von Franz Xaver Hochreuter. Aus ihrer Ehe scheint jener Familienspross entstanden zu sein, den man später mit dem Dorf-Übernamen "s Bobolde" bezeichnete.

 

p. 139
p. 139
p. 140
p. 140
p. 141
p. 141
p 142
p 142
p. 143
p. 143
p. 144
p. 144
p. 145
p. 145